Pantene Pro-V

am

Pantene hat im Januar 2016 drei neue Pflegespülungen auf den Markt gebracht. Die wesentliche Neuerung basiert auf der in-dusch Schaum-Textur, die durch ihre luftige Beschaffenheit das Haar pflegt ohne es zu beschweren. Dies soll laut Hersteller besonders für feines Haar optimal sein, da gewöhnliche Pflegespülungen feine Haare eher beschweren. Die neue Schaum-Pflegespülung von Pantene Pro-V, die es in den Varianten Volumen Pur, Repair & Care und Color Protect gibt, sollte bei jeder Haarwäsche angewendet werden. Nach dem Waschen des Haares mit Shampoo wird der Schaum ins feuchte Haar gegeben, kurz einwirken gelassen und anschließend ausgewaschen.

Nachdem ich nun mehrere Haarwäschen lang das Pantene Pro-V Shampoo und die Schaum-Pflegespülung Volumen Pur benutzt habe, kann ich persönlich leider keine signifikante Veränderung meiner Haarstruktur feststellen. Meine sehr feinen, glatten Haare haben leider nicht mehr Volumen erhalten. Die Schaum-Spülung konnte mich leider nicht so richtig überzeugen, da ich meine bisherigen Spülungen oder Haarkuren als pflegeintensiver für mein Haar wahrgenommen habe. Natürlich erzeugen die Pantene Pro-V Produkte eine gute Kämmbarkeit der Haare und insbesondere das Shampoo hat einen hervorragenden Duft. Vielleicht bildet ihr euch einfach mal persönlich ein Urteil und probiert die neue Pflegeserie aus. Weitere Informationen findet ihr unter folgendem Link:

Pantene Pro-V Schaum-Pflegespülung

Ich danke dem Unternehmen P&G, die mir die Pantene Pro-V Pflegereihe Volumen Pur zum Testen zur Verfügung gestellt haben. Danke auch für die ansprechende Verpackung!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s