Kunst für Kids

am

Angela Wenzel gibt in dem 2012 im Prestel Verlag erschienenen Sachbuch „Kunst machen – 13 Techniken, die du kennen solltest“ aus der Reihe „Kunst für Kids“ einen Einblick in die verschiedenen künstlerischen Techniken.

Die Idee, die dahinter steckt, begeistert mich sehr. Das Buch richtet sich an Kinder ab acht Jahren und unter anderem die erwähnten Tipps und Empfehlungen zu den einzelnen Techniken haben mich neugierig auf das Buch gemacht. Ich hatte mir eine Vielzahl von Ideenanregungen durch das Buch erhofft und viele Vorschläge zum Selbermachen der 13 verschiedenen Techniken mit kleinen Anleitungen. Leider wurden meine Erwartungen nicht erfüllt.

Insgesamt bin ich von der Informationsfülle enttäuscht – für jede Technik gibt es maximal 4 Seiten versehen mit großen Bildern und kaum Informationen; die meisten Techniken werden auf einer Doppelseite kurz angerissen. Die Quizfragen finde ich für Kinder noch ok, aber die Tipps mit Weiterempfehlungen, auf die ich mich schon sehr gefreut hatte, finde ich sehr einfallslos. Die meisten Tipps verweisen einen an ein Museum in München, Berlin oder Pisa – sollen wir mal eben durch ganz Europa fahren? Warum wird in der heutigen Zeit nicht eine tolle Internetseite empfohlen, wo jedes Kind die Chance hat, neue spannende Dinge zu der jeweiligen Technik zu entdecken?
Ebenso enttäuschend finde ich die Anregungen zu eigenen kleinen Kunstwerken. Auf viele verschiedene Ideen, wie man mit den Kindern verschiedene Techniken selber probieren und umsetzen kann, hatte ich mich am meisten gefreut und eigentlich gedacht, dass es zahlreiche Anleitungen zum Selbermachen gibt. Doch weit gefehlt – bei der Vorstellung der meisten Techniken gibt es nicht eine einzige Idee zum Selbermachen. Klar, zu dem Themenbereich „Hauen, Stechen, Meißeln“ hatte ich jetzt vielleicht auch nicht den Vorschlag erwartet aus Marmor eine Figur zu meißeln, aber gerade bei einem Thema wie Zeichnung hätte ich mich auf viele unterschiedliche Aufgaben für Kinderhände gefreut, doch es gab hier wie bei vielen anderen der 13 Techniken keine einzige Anregung für eigene Kunstwerke.

Insgesamt bin ich leider enttäuscht von dem Sachbuch und kann keine Weiterempfehlung aussprechen – dies ist jedoch nur meine persönliche Meinung. Für Interessierte gibt es eine erste Leseprobe unter folgendem Link: Kunst machen – 13 Techniken, die du kennen solltest

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s