Bübchen Wundschutzspray

Die Freude, dass wir ausgewählt wurden die Pflegeserie von Bübchen um das Wundschutzspray mit Panthenol und Bio-Calendula und die sensitiven Feuchttücher testen zu dürfen, war groß! Im Alter unseres Kindes (3 Monate) ist ein wunder Po schließlich keine Seltenheit und wir benutzen mehrfach täglich extra auf die zarte Babyhaut abgestimmte sensitive Feuchttücher und ein speziell hautberuhigendes Wundschutzmittel. Neugierig gingen wir in die Testphase, denn von der Bübchen verniosa Pflegeserie sind wir restlos überzeugt und benutzen gerne die Bübchen verniosa Gesichtspflege sowie das Pflegebad.
Das Wundschutzspray mit Panthenol und Bio-Calendula und die sensitiven Feuchttücher haben wir etwa zehn Tage am Stück mehrmals täglich getestet.

Die Feuchttücher sind angenehm weich, hinterlassen jedoch einen für meine Verhältnisse zu feuchten Film auf der Haut. Nicht nachvollziehen kann ich, dass in einem deutlich auf der Verpackung sichtbaren roten Informationskasten darauf hingewiesen wird, dass das Produkt frei von Farbstoffen, Alkohol und Mineralöl ist, dann jedoch als vierte Zutat im Zutatenverzeichnis Benzylalkohol auftaucht.

img_3742
Bübchen sensitive Feuchttücher

Benzylalkohol wird in der Kosmetikbranche häufig verwendet, da er desinfizierende und konservierende Eigenschaften besitzt. Darüber hinaus ist er jedoch als Allergen bekannt und wirkt hautreizend.
Auf diese Art von Inhaltsstoffen möchte ich als Endverbraucher beim Kauf von sensitiven Produkten in der Säuglingspflege verzichten! Hier würde ich mir wünschen, dass Bübchen die Inhaltsstoffe bei der Herstellung der sensitiven Feuchttücher noch einmal überarbeitet.

Es ist kein Geheimnis, dass gerade die zarte Babyhaut im Windelbereich besondere Pflege benötigt. Denn durch den Kontakt mit den Ausscheidungen wird die Haut stark beansprucht. Um so wichtiger ist die richtige Pflege und ein häufiges Windelwechseln, um der sogenannten Windeldermatitis vorzubeugen. Es ist also unter anderem darauf zu achten, dass der Windelbereich nicht feucht-warm gehalten ist, denn das ist schließlich der ideale Nährboden für Bakterien und Hefepilze. Daher verwundert mich, dass das Wundschutzspray so flüssig ist und nicht schnell einzieht. Natürlich muss der Stoff flüssig sein, sonst ist er über den Zerstäuber nicht mehr zu benutzen. Es wird darauf hingewiesen, dass der Vorteil des Sprays die hygienischere Abreichungsform ist. Dem entgegen zu setzen habe ich nach mehrfachem Testen, dass ich mittels des Sprays ungenauer meinen exakten Wirkungsort treffe; das Produkt nicht an der von mir gewünschten Stelle wie eine Creme haften bleibt sondern verläuft; das Spray den Windelbereich sehr nass macht (genau das, was ich eigentlich vermeiden möchte, damit Bakterien und Pilze nicht den idealen Nährboden vorfinden) und zudem habe ich keine Möglichkeit das Produkt anzuwärmen. Klar, der letzte Punkt ist ein klitzekleiner Luxuspunkt, aber kennen wir das nicht alle, dass wir leicht zusammenzucken, wenn wir uns zum Beispiel mit Sonnenspray den Bauch einsprühen? Ein noch sensiblerer Bereich ist die Haut im Intimbereich und ebenso empfindlich reagieren die Babys dort auf Kälteeinwirkungen. Beim Sprühen habe ich zumindest bemerkt, dass mein Baby zusammenzuckte.

Zusammenfassend muss ich leider sagen, dass das Wundschutzspray bei mir aufgrund seiner Abreichungsform als Spray durchgefallen ist. Positiv bewerte ich dahingegen die Inhaltsstoffe Panthenol und Bio-Calendula. Calendula klingt in der heutigen Zeit anscheinend besser als Ringelblume und ist als traditionelle Heilpflanze für ihre entzündungshemmende und wundheilungsfördernde Wirkung bekannt. Panthenol kennen viele bereits als Wirkstoff der Bepanthensalbe. Panthenol fördert ebenfalls die Wundheilung und trägt dazu bei, die Neubildung der Hautzellen zu unterstützen.

Bewertung:  ★★☆☆☆

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s