Frag doch mal die Maus

Mit der Maus gibt es wieder einmal viel zu entdecken. Dieses Mal lernen die kleinen Leser allerhand über den Besuch beim Arzt. Nicht nur die vielen Untersuchungen beim Kinderarzt werden vorgestellt, auch der Zahn-, Augen-, Röntgenarzt sowie der Heilpraktiker sind Bestandteil des Buches.
Die Protagonisten Nina und Tim müssen zum Kinderarzt, denn Nina hat Bauchschmerzen und bei Tim steht die nächste Vorsorgeuntersuchung an. Gemeinsam mit den beiden Kindern lernen die jungen Leser die Arztpraxis kennen – zuerst wird am Empfang die Krankenversichertenkarte abgegeben, schließlich wird im Wartezimmer Platz genommen. Dann geht es zur Ärztin ins Behandlungszimmer und die ersten Untersuchungen stehen an: es wird gewogen, gemessen, die Brust abgehört, in Mund und Ohren geguckt und die Reflexe getestet. Der informative Text wird durch viele Illustrationen und v.a. durch viele Klappen und Fenster noch interaktiver. Hier gibt es für die kleinen Leser jede Menge zu entdecken und alle wichtigen Untersuchungsinstrumente sind ebenfalls grafisch dargestellt. Auch die Maus begleitet einen durch das Buch und taucht auf jeder Seite auf – mal hält sie einen Buchstaben, mal einen Informationskasten.

Ich finde die Sachbuchreihe mit der Maus super – auf vielfältige Art und Weise erforschen die Kleinen ein Thema. Viele Fragen werden beantwortet, die Kinder entdecken mit den zahlreichen Klappen und Fenstern das Thema, am Ende des Buches gibt es ein Suchspiel und ein themenbezogenes Memospiel. Die einzelnen Seiten und Klappen sind aus dicker, stabiler Pappe und somit bestens für kleine Hände geeignet.

Frag doch mal die Maus – Beim Arzt, illustriert von Eva Spanjardt, ist im November 2016 im cbj Kinder- und Jugendbuchverlag erschienen und ist für Kinder ab 3 Jahren empfohlen.

Bewertung ★★★★★

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s